Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, erklären Sie sich damit einverstanden.

BKD-Logo-Office

Das Blaue Kreuz wurde am 21. September 1877 in der Schweiz ins Leben gerufen. Die Gründungsväter waren Menschen die nicht wegschauten, sondern die die seelische und körperliche Abhängigkeit der alkoholkranken Menschen erkannten und ihnen aus dieser Not heraushelfen wollten.

Das Blaue Kreuz hat, wie auch wir, sein christliches Fundament in Jesus Christus. Da auch uns durch die Liebe von Menschen ein Weg aus der Sucht gezeigt wurde, ist auch unsere Motivation die Nächstenliebe.

Mehr übers Blaue Kreuz und seine Entstehung:  www.blaues-kreuz.de

 

Für Dich ?


Wenn du närrisch bist, dann denk auch dran,
was der Alkohol nicht alles anrichten kann,
auch nüchtern kann man lachen und fröhlich sein,
das klappt auch ohne Bier, Schnaps oder Wein.
S.Schäufele
- - D e n k.......d r a n - - - -
Zum Führerschein ist der Weg oft sehr weit,
weg sein aber kann er, in ganz kurzer Zeit.
Was in der Gruppe gesprochen wird, bleibt dort.
Auch betroffene Angehörige sind eingeladen.

Aktualisiert 16.02.2020

Tageslosung

Samstag, 22. Februar 2020
Ihr sagt: »Der Herr handelt nicht recht.« So höret nun, ihr vom Hause Israel: Handle denn #ich# unrecht? Ist’s nicht vielmehr so, dass #ihr# unrecht handelt?
Wenn wir sagen, wir haben keine Sünde, so betrügen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns. Wenn wir aber unsre Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und reinigt uns von aller Ungerechtigkeit.