Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, erklären Sie sich damit einverstanden.

 
Fotolia 28025561 XS
Als Droge (engl.: drug) gilt nach Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO) jeder Wirkstoff, der in einem lebenden Organismus Funktionen zu verändern vermag und kein Nahrungsmittel ist. Im täglichen Umgang wird der Begriff Droge bei uns − im Gegensatz zum angelsächsischen Raum, wo mit drugs nach Definition der WHO allgemein Arzneimittel bezeichnet werden − weit enger gefasst: Drogen sind Stoffe und Zubereitungen, die als Rauschmittel primär zur Erzeugung eines Rauschzustandes oder zur Entstehung eines Abhängigkeitssyndroms (umgangssprachlich: einer „Sucht“) führen. Dabei können Drogen das Bewusstsein und die Wahrnehmung des Konsumenten während ihrer Wirkung und darüber hinaus verändern.

Die weltweit am weitesten verbreiteten Drogen sind Koffein (im Kaffee), Nikotin (im Tabak), Alkohol, Betel sowie Cannabis. Tabak und Alkohol verzeichnen die meisten Todesopfer. Eine Aufzählung aller verbreiteten Drogen, inklusive typischer Szeneausdrücke, ist zu finden im Drogen-Glossar.

Quelle: Wikipedia
aa
Zu den pflanzlichen und synthetischen Drogen gehören:
  • Cannabis
  • Opium
  • Heroin
  • Morphium
  • LSD (Acid)
  • Ecstasy
  • Benzodizephine
  • Speed
  • Kokain
  • Pilze
  • Angel Dust (PCP)
  • Lösungsmittel
  • Crystal Meth
und vieles mehr....
Weiter interessante Informationen finden Sie auch bei:

Für Dich?


Sag nicht "Es ist jetzt nicht die richtige Zeit",
überprüf wirklich Dein Trinken, und sei bereit,
etwas zu tun für ein besseres Leben,
bleib nicht länger an der Flasche kleben.
(S.Schäufele)

Die Flasche signalisiert, "Ach lass das doch sein",
probiers doch aus, wir sind da, du bist nicht allein.
Zum Erstgespräch laden wir herzlich ein,
Sie können Angehöriger oder Betroffener sein.,
Die Gespräche vor Ort, bleiben auch dort.

Aktualisiert 14.11..2021

Tageslosung

Montag, 29. November 2021
Wenn du der Stimme des HERRN, deines Gottes, gehorchen wirst: Gesegnet wirst du sein bei deinem Eingang und gesegnet bei deinem Ausgang.
Jesus spricht: Wer den Willen tut meines Vaters im Himmel, der ist mir Bruder und Schwester und Mutter.